Suchen:

Rhein-Main-Zentrale ist zertifizierter Kessel-Kundendienstpartner

Noch offene Fragen?

Dann kontaktieren Sie die Rhein-Main-Zentrale.

 

Rhein-Main-Zentrale

Tel.: 0 69 - 610 611
Fax: 0 69 - 620 861
 per E-Mail kontaktieren

Kennen Sie schon unser einmaliges Service-Paket für Eigentümer und Vermieter?

Wollen Sie sich Ärger mit Ihren Abflussrohren ersparen? Benötigen Sie Beratung zu technischen Fragen rund um Ihr Entwässerungssystem? Dann lernen Sie uns kennen. Seit 40 Jahren unterstützen wir erfolgreich unsere Kunden rund um die Uhr.

Verstopfte Toiletten und Spülbecken? Überflutete Keller? Dafür haben Sie unseren 24-Stunden-Notdienst. 

Aber muss es überhaupt so weit kommen? Wann denkt man schon an die Rohrreinigung?

Schließlich funktionieren die Abflussrohre i.d.R. seit vielen Jahre einwandfrei. Aber spätestens wenn unangenehme Gerüche in die Nase steigen und Schmutzwasser in Toilette, Küche oder Keller nicht mehr abläuft, wird Rohrreinigung zum Gesprächsthema Nr. 1. 

Ursache für Rohrverstopfungen ist häufig mangelnde Vorsorge. Die Abflussrohre haben sich im Laufe der Zeit verengt, z.B. durch Ablagerungen, Verkrustungen, Wurzeleinwuchs und Ähnliches.

So weit muss es nicht kommen. Es gilt: Vorbeugen ist stets besser und billiger als Nothilfe.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine völlig unverbindliche Kontrolle undBeratung in Anspruch zu nehmen.

Die Kontrolle (max. 45 Minuten) umfasst eine Inaugenscheinnahme gefährdeter Abflussleitungen.

Ausgangspunkt ist oft die tiefste Stelle im Haus. Meistens ist das die Waschküche. Ein Blick in Putzöffnungen zeigt den Verschmutzungsgrad. Häufig sind auch in Küche, Bad und WC Abflusstests durchzuführen.

Schließlich klärt Sie unser Kundenbetreuer auf über mögliche Abfluss-Störungen, deren Beseitigung und ggf. Vermeidung. Unsere Kontrolle liefert Ihnen die Grundlage für fachgerechte Entscheidungen — aber entscheiden müssen Sie selbst.

Im Rahmen unserer Beratung erfahren Sie mehr zu aktuellen Themen rund um Ihr Abfluss-System, z.B. über: